© Odile Lueken  

Felicias-Kukuck-Str. 9c - 22765 Hamburg

  • Weiß Instagram Icon

 der Kranich / cyanotypien 

In Japan steht der Kranich für Langlebigkeit und Glück.  Eine Legende besagt, dass demjenigen, dem es gelingt, 1000 Kraniche „senbazuru“ zu falten, ein langes Leben und Glück widerfährt. Faltet man einen Kranich und faltet in Gedanken einen Wunsch hinein für die Person, die ihn empfangen soll, so geht der Wunsch für beide in Erfüllung.

Davon inspiriert habe ich mich in meinen Kranich-Belichtungen auf die Suche begeben und erforsche diesen nun in seinen Details. Die gezeigten Arbeiten sind in unterschiedlichen Falt-

und Vergrößrungszuständen zT doppelt- bzw. dreifach belichtet.

Cyanotypie (Blaudruck) ist eine alte Belichtungstechnik von 1842. Am schönsten und sattesten sind die Ergebnisse nach der Belichtung in der Sonne. Es ist jedes Mal wieder eine Überraschung für mich, das Ergebnis nach dem Auswaschen in der Dunkelkammer zu sehen. 

Die Unesco hat am 28. November 2018 den Blaudruck zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt.

Ich belichte auf unterschiedlichen Papieren und Größen.